Suche:

Warenkorb Videoüberwachung

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Infos zum Video-Security-Shop

Wir beraten Sie

ViSiTec Ihr Berater-Fachhandel für Videoüberwachung, Europas großer Online-Shop mit über 30.000 Artikeln führender Markenhersteller.

Nicht lange klicken, einfach anrufen, wir beraten Sie. 05071/4516

zurück    Rabatt: Industrie, Gewerbe und Behörden bitte Angebot anfordern. Wiederverkäufer: Für Konditionen bitte anrufen.
 

Baustellenkamera für weltweites Live-Video sowie Dokumentation/Zeitraffer/Zutrittsalarm per Handy-App oder PC via LAN oder WLAN. Optional: WLAN-Richtfunk bis 20km oder 4G/LTE Mobilfunk-Router für SIM-Karte (Neu: LiveVideo ohne Daten-Limit)

 
Baustellenkamera für weltweites Live-Video sowie Dokumentation/Zeitraffer/Zutrittsalarm per Handy-App oder PC via LAN oder WLAN. Optional: WLAN-Richtfunk bis 20km oder 4G/LTE Mobilfunk-Router für SIM-Karte (Neu: LiveVideo ohne Daten-Limit)
 
Art.Nr.: E Baustellenkamera BW304 WLAN bis 20km oder 4G/LTE

 

Jederzeit und überall live dabei per Smartphone-App. Full-HD Nachtsichtkamera mit IR-Scheinwerfer (Reichweite bis 30m), eingebauter SD-Card Rekorder, Bewegungserkennung, Handy-Alarmierung (Push/Email) mit Foto/Video. Optional: WLAN-Richtfunk-Strecke für 3/20km oder UMTS/LTE Mobilfunk (Live-Video auch nach Verbrauch des SIM-Datenvolumens). Auf Wunsch erhalten Sie die Technik vorkonfiguriert und steckerfertig mit anschl. tel. Einweisung und App-Schulung. Fordern Sie dazu bitte Ihr Angebot mit "Plug&Play Service" an.

 

Multifunktionale IP Überwachungskamera (z.B. Baustellenkamera): Live-Video per LAN (Kabel bis 100m) oder WLAN (bis 50m). Optional per WLAN-Richtfunk ( bis 20km bei Sichtverbindung) oder weltweit per Mobilfunk-Router. Alarm bei Bewegung mit Bild und Video per Push-Mitteilung aufs Handy. Die gratis App "Burg Cam Pro" für Smartphone und Tablet verwaltet beliebig viele Kameras. Inkl. 230V-Netzteil, optional Akku/Solar. WLAN-Richtfunk-Option: Quasi wie ein sehr langes Netzwerkkabel (bis 20km), das an Ihrem DSL/Internet-Router (Fritz-Box oder ähnliches) angeschlossen ist und das Internet per WLAN-Funk über Straßen, Seen, Häuser transportiert. Über den Empfänger lassen sich im Prinzip beliebig viele Netzwerkgeräte wie PC, Smartphone, IP-Kameras mit der Fritz-Box und damit dem Internet verbinden. Benötigt wird am Empfänger evtl. noch ein Switch (Netzwerk-Verteiler) und ein Access-Point (WLAN-Hotspot). Mobilfunk-Option: Bis zu 16 Kameras können gleichzeitig mit nur einer SIM-Karte übertragen werden. Dank neuer Kompressionstechnik ist es möglich auch bei Drosselung der Übertragungsgeschwindigkeit durch den Provider (nach Verbrauch des SIM-Datenvolumens) weiterhin "Live-Video" zu sehen. Paktisch erhalten Sie damit eine "Standleitung", wie bei einer echten Flatrate, auch bei Volumen-Verträgen.

 

Weitere 3G/UMTS 4G/LTE Überwachungskameras für SIM-Karte finden Sie hier: Videoüberwachung per Mobilfunk via SIM-Card und Handy-App

 


 

Optionale Artikel

Mobilfunk 3G/UMTS 4G/LTE WLAN-Richtfunk

298.81 4G/LTE 3G/UMTS Mobilfunk-Router WLAN, verwaltet bis 16 Kameras Preis inkl. 19%MwSt. 171,36 € (netto 144,00 €)  
297.96 EuroTECH WLAN Richtfunkstrecke Set 5GHz 150 MBit/s Reichweite bis 20km Preis inkl. 19%MwSt. 351,05 € (netto 295,00 €)  

SANTEC IP-Kameras

297.95 EuroTECH WLAN Richtfunkstrecke Set 2,4GHz 170 MBit/s Reichweite bis 3km (bis 20km möglich, bitte anfragen) Preis inkl. 19%MwSt. 220,15 € (netto 185,00 €)  

Preis inkl. 19%MwSt. 135,66 € (netto 114,00 €)

incl. 19 % UST
 
Artikeldatenblatt drucken Lieferzeit: auf Lager

Datenblätter

media/datafiles/SANTEC Burg-Waechter Cloud Bedienungsanleitung.pdf
herunterladen        [Dateigröße: 810 KB]
media/datafiles/SANTEC BURGCAM Bedienungsanleitung.pdf
herunterladen        [Dateigröße: 7,4 MB]
media/datafiles/SANTEC BURGCAM-BULLET-304 Datenblatt.pdf
herunterladen        [Dateigröße: 131 KB]
 

Demobild der SANTEC BW304:

 

Zur Live-Verbindung geht es hier: Demokamera

 

 

 

Bei Verwendung mit WLAN Richtfunk-Strecke 3km oder 20km (optional):

 

Ist ein Internet/DSL-Anschluß mit WLAN-Router (Fritz-Box; Easybox, Speedbox oder ähnliches) vorhanden, am Kamera-Standort jedoch kein WLAN-Empfang möglich (auch nicht mit Repeatern), weil die Entfernung zu groß ist oder z.B. eine Straße, Deich oder andere Grundstücke dazwischen liegen, ist evtl. eine WLAN-Richtfunkstrecke die Lösung. Vorraussetzung "Sender" und "Empfänger" "sehen" sich, können also so hoch montiert werden (Dach/Mast), daß keine Objekte wie Haus oder Bäume in die gedachte Verbindungslinie ragen.

 

Der "Sender" ist wetterfest, er wird außen montiert und am einfachsten per Netzwerkkabel an den DSL-Router (Fritz-Box oder so) angeschlossen. Über dieses Kabel wird er mittels PoE-Injektor auch mit Strom versorgt. Das PoE-Netzteil kommt bei der Fritz-Box in eine Steckdose. Sollte keine Kabelverbindung möglich, am Standort des Senders aber WLAN vorhanden sein, geht das auch per WLAN-Adapter (Client).

 

Am "Empfänger" wird ebenfalls ein Netzwerkkabel (auch PoE-Versorgung) angeschlossen, daß entweder direkt mit der Kamera (das PoE-Netzteil kommt dann bei der Kamera in eine Steckdose) oder mit einem Switch verbunden wird. An den Switch können jetzt 4, 8, 16 oder 32 Kameras per Netzwerkkabel angeschlossen werden, ja nach Switch. Alle Kameras können über ihre Kabel auch mit Strom versorgt werden, dafür nimmt man einen Switch mit eingebauten Sammelnetzteil, einen PoE-Switch.

 

Sollte vom Switch zu einer Kamera keine Kabelverbindung möglich, kann ein WLAN-Adapter (Access-Point) an den Switch angeschlossen werden, damit erhält man einen WLAN-Hotspot der im Umkreis von ca. 50m für WLAN sorgt. Eine WLAN-Kamera kann sich jetzt, genau wie Notebook oder Smartphone mit dem Internet verbinden. Der Switch ist wie eine abgesetzte zweite Fritz-Box, an den alle Netzwerkgeräte wie PC oder andere netzwerkfähige Geräte/Maschienen anschließbar sind, entweder per LAN-Kabel oder per WLAN.

 

 

 

Bei Verwendung mit Mobilfunk-Router (optional):

 

Der Mobilfunk-Router erzeugt einen eigenen WLAN-Hotspot und verbindet diesen via Mobilfunk mit dem Internet. Hierzu benötigt der Router eine SIM-Karte. Eine Datenkarte von D1, D2, O2 oder E-Plus mit Datenvolumen zum "surfen" als Vertragskarte oder als Prepaid-Karte. SIM-Karten anderer Länder/Anbieter funktionieren auch.

 

Bis zu 10 Kameras (3G) bzw. 16 Kameras (4G) können sich gleichzeitig mit dem Hotspot und damit mit dem Internet verbinden und der Überwachung dienen. Die WLAN-Kameras können abgesetzt im Umfeld des Routers (WLAN Reichweite bis ca. 50m) platziert werden. Mit der Smartphone-App (gratis) sehen Sie Live-Video, die App verwaltet beliebig viele Kameras und zeigt sie als Einzelbild oder Multibild (4-fach, 9-fach, 16-fach). Die Kameras können abgesetzt im Umfeld des Routers (WLAN Reichweite bis 50m) platziert und so, mit bis zu 10/16 Kameras, ganze Areale mit nur einer SIM-Karte überwacht werden.

 

Auf Wunsch können wir die Kamera so einstellen, daß ein Zugriff ohne Limit "Rund um die Uhr" möglich ist. Auch nach Verbrauch des Datenvolumens Ihrer SIM-Karte und der dann nur noch geringen "Surfgeschwindigkeit" funktioniert die Übertragung mit reduzierter Bildrate (1 bis 3 Bild/Sec. je nach Auflösung) trotzdem. Paktisch erhalten Sie damit eine "Standleitung", wie bei einer echten Flatrate (kostet bei t-mobile und vodafone zur Zeit ca. € 80,- monatlich), auch bei Volumen-Verträgen. Mit einem Datenvolumen sind natürlich höhere Bildraten möglich, max. bis 25Bilder/Sek.. 10Sd. Live-Zugriff bei 5Bildern/Sek. verbraucht beispielsweise ca. 1GB Surfvolumen. Die Zeit "läuft" dabei erst sobald Sie das Bild der Kamera auf dem Bildschirm sehen, schalten Sie den Bildschirm ab bzw. schließen Sie die App, stoppt die Übertragung.

 

Bitte vor Bestellung überprüfen (z.B. bei www.4g.de) ob am geplanten Router-Standort ein 3G/UMTS- bzw. 4G/LTE-Netz vorhanden ist. Eine Anleitung dazu finden Sie hier bei der Chip: Netzabdeckung prüfen

 

 

 

Auf Wunsch: Plug&Play Service:


Um Ihnen die Benutzung der Kamera(s) möglichst einfach zu machen, erledigen wir für Sie die Einrichtung des Systems. Kameras, WLAN-Richtfunkstrecke, Mobilfunk-Router werden von uns komplett zur Probe aufgebaut, optimal konfiguriert und getestet, die Datenkabel lassen wir in den Geräten stecken, so sehen sie sofort wie alles verbunden wird, müssen keine unliebsamen Überraschungen befürchten und sich nicht mit Bedienungsanleitungen rumschlagen. Nach Erhalt der Technik installieren Sie bitte die Gratis-App "Burg Cam Pro" auf Ihrem Smartphone/Tablet, anschließend rufen Sie uns an (Tel. 05071-4516) und vereinbaren Ihren Schulungstermin. Evtl. führen wir die tel. Schulung auch gleich mit Ihnen durch. Für die Inbetriebnahme und Einweisung in Benutzung von Kamera und App benötigen wir ca. eine halbe Stunde. Bei mehreren Kameras sowie Richtfunkstrecke oder Router kann es etwas länger dauern. Der Plug&Play Service beinhaltet auch die "After Buy Unterstüzung", sollte es irgendwann mal Probleme geben, rufen Sie uns einfach an. Bei jedem Angebot führen wir Ihnen die Kosten für diesen optionalen "Plug&Play Service" auf.

 

 

 

Details zur Kamera:

 

Outdoor-Kamera SANTEC BW304 mit IR-Scheinwerfer für Nachtsicht bis 30m, SD-Card Rekorder für Aufzeichnung von Video und Foto, gratis Smartphone-App "Burg Cam". Kamerafunktionen: Videosensorik (Bewegungserkennung). Alarm mit Bild und Video per eMail und Push-Mitteilung. Aufzeichnung auf SD-Card, NAS- u. per FTP. Privatzonenmaskierung. Zeitplan z.B. für Bilddarstellung auf Webseiten (WebCam-Funktion). Web-Server mit Multicast für 20 Benutzerzugriffe gleichzeitig. SD-Slot für Micro SD-Cards bis 128GB zur Aufzeichnung von Video und Foto. Intervall-Timer für Aufnahme von Einzelbildern z.B. zur Baustellen-Dokumentation. Zugriff per App "Burg Cam Pro" für iPhone, iPad, Android Smartphone/Tablet sowie per PC via Cloud. Die App (gratis) verwaltet beleibig viele Kameras/Rekorder und zeigt deren Bilder gleichzeitig als Multibild oder einzeln.

 

 

Technische Spezifikationen:

 

TypLAN/WLAN Bulletkamera BW304
Typ Bildsensor1/3" Progressive Scan CMOS
Bildauflösung (Pixel)3 MP (2048x1536)
VideocodecH.264, H.264H, H.264B, MJPEG
max. Bildrate (B/s)20 bei 3 MP, 25 bei 2 MP
Anzahl Videostreams2 (1x Main, 1x Sub)
ObjektivanschlussIntern
BlendensteuerungDC
ObjektivtypFestobjektiv
Objektivbrennweite2,8 mm, F2.0
Blickwinkel horizontal90°
Lichtempfindlichkeit (Lux)0,1Lux/F2.0(Farbe), 0Lux/F2.0 (IR an)
IR-SperrfilterICR-Ausschwenkbarer IR Sperrfilter
Tag/Nacht Mode EinstellungAuto / Farbe / S/W
Automatische Verstärkungsreglung (AGC)AGC, manuell
Digitale Rauschunterdrückung (DNR)3DNR
Shutter (sek.)1/3 - 1/100.000
Signal/Rauschabstand (dB)< 50 dB
WeißabgleichAWB / manuell
GegenlichtkompensationBLC, HLC, DWDR
Wide Dynamic Range (WDR)DWDR
Digitaler ZoomJa
Bildspiegelung (vertikal)Ja
BewegungserkennungJa
Privatzonen (Zonen)4
Region of Interest (ROI)Nein
SabotagealarmJa
TiteleinblendungJa
TripwireNein
EindringenNein
SzenenwechselNein
Objekt verloren / hinzugefügtNein
VideoausgangNein
AudioerkennungNein
AudiounterstützungNein
Audio Ein-/AusgängeNein
Schaltkontakte I/O0 / 0
ZeitplanJa
Management-Software-UnterstützungDiverse VMS
BURG-WÄCHTER CloudJa
Benutzer Anzahl20
Unterstützte ProtokolleHTTP,TCP,UDP, DHCP,SMTP,UPnP,NTP,IPv4,IPv6,RTSP
Unterstützte Software StandardsONVIF, CGI
Interner SpeicherMicro SD (optional), max. 128 GB
Video Content Analytics (VCA)Nein
Ethernet AnschlussRJ-45, WLAN
WLANWi-Fi (IEEE802.11b/g/n)
Ethernet Standards10/100Base-T
Reichweit (freie Sicht)50 m
SchutzartIP-66 / IP-67
VandalismusgeschütztNein
HeizungNein
MontageartWand- und Deckenmontage
KamerabefestigungSchraubmontage
GehäusefarbeWeiß
GehäuseausführungMetall
Integrierter IR-ScheinwerferJa
IR Reichweite (m. ca.)max. 30
Betriebsspannung12 V DC
Leistungsaufnahme (Watt)5,5 mit IR
Betriebstemperatur (°C)-30 bis +60
Lagertemperatur (°C)0
Relative Luftfeuchtigkeit (%)Bis 95, nicht kondensierend
Abmessungen (ØxH) (mm)70 x 165
Gewicht430 g
KennzeichnungCE, RoHS
LieferumfangCD, Software, Kurzanleitung, Netzteil
BesonderheitenWLAN, WPS, P2P, Cloud fähig
EinrichtungPer WLAN (WPS) + App (Smarphone oder Tablet), LAN

 

 

zurück